Spendenaufruf für die Ge 3/4 1 "Rhaetia"

 

Nach der letzten Dampffahrt im Herbst anlässlich zum Jubiläum 125 Jahre RhB musste die Dampflok Rhätia, welche die älteste Dampflok aus dem Jahr 1889 der Rhätischen Bahn ist, abgestellt werden. Nach dem ersten Befund ist klar, dass alle 126 Siederohre ersetzt werden müssen. Die Rhätische Bahn budgetierte diese Revision im kommenden Jahr leider noch nicht.

Der Verein Dampffreunde der Rhätischen Bahn nimmt sich nun diesem Thema Spendenaufruf der ältesten Dampflok "Rhätia" an. Das Ziel wäre es, dass die Finanzierung der Revisionskosten dieser Lok baldmöglichst sichergestellt ist, um dann die nötigen Revisionsarbeiten einleiten zu können. Deshalb wurde der folgende Spendenaufruf Seitens Verein betrifft.



Lesen Sie hier weiter:

Zur Website des Vereins Dampffreunde der Rhätischen Bahn